Orale Restriktionen – Zungenbänder und Co. / Trinkverhalten im Säuglingsalter - Katja Rösen, Sandra Dübendorfer und Sibylle Castelletti

Fortbildungsinhalte / Themen Ausgebucht! Für Warteliste bitte Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die uneingeschränkte Beweglichkeit der Gesichtsmuskulatur (Zunge und Lippen eingeschlossen) sind unabdingbar für lebenswichtige Funktionen wie das Atmen, das Schlafen, das Essen (Stillen, Kauen und Schlucken), das Gesichtswachstum und das Sprechen.

Inwieweit dort die Zungenfunktionalität eine Rolle spielt und auch deren Behandlung, einschliesslich einer Zungenbanddurchtrennung, wird erläutert. Ggf auch mit Videodokumentationen verschiedener Fälle

Schwerpunkt: Wird auf dem Erkennen und Deuten der oralen Einschränkungen, auf den weit gefächerten Folgen der Nicht-Behandlung sowie auf deren Therapie als Prozess im interdisziplinären Team liegen.

 

Physiologie des Trinkverhaltens bei Säuglingen (Saug-Schluck-Atemkoordination), Anzeichen pathologischen Trinkens, Behandlung (Logopädie und Interdisziplinarität), Praktischer Teil (Selbsterfahrung)


 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 31.10.2020 08:30
Termin-Ende 31.10.2020 17:00
max. Teilnehmer 35
Anmeldeschluss 16.10.2020 23:55
Ort Careum Weiterbildung Aarau
Anhang 311020 Programm Fortbildung02.pdf

Venue Information - Careum Weiterbildung Aarau

Infos zur Anreise unter: www.careum-weiterbildung.ch/kontakt

Go to Top